STUDIUM: GEOGRAPHIE

Interview Headerbild zum Studium Geographie

WAS MIT ERDKUNDE MACHEN

Aufgabenfelder und Einsatzgebiete eines Geographen (m/w/d) heute

Früher waren die Geographen die Weltentdecker. Sie erkundeten, vermaßen und kartographierten die Erdoberfläche, sie dokumentierten Naturphänomene und beschrieben Küsten und Landstriche. Heutzutage ist die "Wissenschaft von der Erdoberfläche" durch den technischen Fortschritt und die akademische Weiterentwicklung des Fachs sehr viel komplexer aufgestellt.
Prof. Dr. Sabine Timpf, Professorin an der Universität Augsburg im Interview "MEET EXPERTS" über den Studiengang Geographie. Welche Herausforderungen und Studieninhalte erwarten einen?

Prof. Dr. Sabine Timpf über den Studiengang Geographie

Prof. Dr. Sabine Timpf,  Professorin für den Studiengang Geographie an der Uni Augsburg

"Geographie ist ein breit gefächertes Studium mit viel Praxisnähe."

Universität Augsburg
Alter Postweg 118
86159 Augsburg

Frau Prof. Dr. Timpf, womit beschäftigt sich die Geographie?
Die Geographie ist eine besonders breit gefächerte Disziplin, die sich nicht nur mit naturwissenschaftlichem Know-How befasst, sondern sich auch mit sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Fragestellungen beschäftigt. Das können Themen sein wie zum Beispiel die Bevölkerungsentwicklung, Tourismus, Ertragskraft von Böden, industrieller und struktureller Wandel, Flächennutzungsplanung, Stadtklima. Zusammengefasst aktuelle Themen die sowohl in der Politik als auch in der Gesellschaft diskutiert werden. Dabei geht es vor allem um die Wechselwirkungen zwischen Mensch und Raum und um die notwendigen Ressourcen, die für die unterschiedlichen Lebensarten auf der Erde eine wichtige Rolle spielen.

Welche Schwerpunkte gibt es?
Die Universität Augsburg bietet unterschiedliche Forschungsschwerpunkte an. Diese sind in die 4 Hauptthemengebiete: Physische Geographie, Humangeographie, Geoinformatik und regionale Geographie aufgeteilt. Wir sind insbesondere für Vertiefungen in Klimamodellierung, Umweltwissenschaften, Ressourcengeographie, Gesellschaftliche Transformationsprozesse, Erneuerbare Energien, Standortentwicklung, Mobilitätsforschung sowie Geoinformatik bekannt. Außerdem sind computergestützte Analysen aus dem Berufsalltag eines Geographen heute nicht mehr wegzudenken. Dazu gehören spezielle Arbeitsmethoden und Anwendungen aus der Geoinformatik (GIS), Quantitativer Methodik (Geostatistik) sowie Geländearbeit und Laboranalysen. Vor allem ist jeder einzelne Schwerpunkt mit einem hohen Praxisanteil belegt, die das Fundament bilden, zukunftsrelevante globale Fragen zu bearbeiten.

Welche Voraussetzungen muss man für das Geographie Studium mitbringen?
Wer Geographie in Augsburg studieren möchte, sollte Interesse an der Interaktion zwischen Mensch und Umwelt mitbringen und die physischen als auch die gesellschaftlichen, rechtlichen Grundlagen für das Leben auf der Erde erforschen wollen. Der Student sollte  auch in der Lage sein Zusammenhänge, Systeme und Muster in globalen aber auch lokalen Phänomenen zu erkennen, Spaß an (digitalen) Karten und Computersimulation sowie Interesse an Mathematik und Informatik haben.

Interview zum Studium Geographie Studienplan

Wie ist das Studium genau aufgebaut?
Die ersten Semester vermitteln die Grundlagen der Methodik als auch die der Physischen- und Humangeographie. Ab dem dritten Semester werden die Methoden vertieft und das Grundlagenwissen immer mehr in Exkursionen angewendet. Die Auswahl der ersten Wahlfächer steht an. Mit der Auswahl der Seminarthemen, Exkursionen und Praktika bestimmt der Studierende dann auch den Schwerpunkt seines Studiums. Es kann der naturwissenschaftliche, soziale oder wirtschaftswissenschaftliche Bereich vertieft und interessante Nebenfächer wie Informatik, Botanik, Raumplanung, BWL und viele weitere können gewählt werden. Das Berufspraktikum wird zwischen dem fünften und sechsten Semester absolviert. Hier können Studenten mit Organisationen zusammenarbeiten und/oder auf Reisen gehen. 

Arbeitet man auch im Studium schon an Forschungsprojekten?
Sowohl in den vertiefenden Lehrveranstaltungen als auch in der Bachelorarbeit wird eine Mitarbeit an Forschungsprojekten ermöglicht. Das Erfassen geographischer Daten (zum Beispiel durch Interviews, Pflanzenbestimmung, Verkehrszählung oder Klimamessungen), die Analyse von Daten am Rechner und im Labor und das Programmieren spezieller Auswertungsprogramme, sind Bestandteil solcher Forschungsprojekte. Aber auch im Praktikum kann die Mitarbeit an reellen Forschungsarbeiten ermöglicht werden. Das macht den Reiz des Studiums aus.

In welchen Bereichen kann das Berufspraktikum stattfinden?
Das Berufspraktikum wird häufig in kleinen und mittleren Wirtschaftsunternehmen, Planungsbüros, Versicherungen, bei Behörden sowie außer-universitären Forschungseinrichtungen (wie Landesamt für Umwelt, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, bifa Umweltinstitut uvm.) absolviert. Ein Praktikum im Ausland ist allerdings auch möglich.

Wo werden Geographie-Absolventen später benötigt?
Aufgrund der Vielfältigkeit und je nach Schwerpunktsetzungen gibt es nicht nur einen Hauptbeschäftigungsbereich. Geographen sind in unterschiedlichsten Arbeitsmarktbereichen anzutreffen, zum Beispiel an Hochschulen, in der öffentlichen Verwaltung, in Ingenieurbüros, der IT-Branche, der Unternehmensberatung, bei Verbänden und zivilrechtlichen Einrichtungen, im Tourismussektor, bei Versicherungen, im Einzelhandel oder in der Landwirtschaft.

Gibt es Möglichkeiten sich weiter zu entwickeln?
Der Abschluss eines Bachelorstudiengangs berechtigt zur Bewerbung für gesellschafts- und naturwissenschaftliche Masterprogramme. An der Universität Augsburg bestünde die Möglichkeit einen Master-Studiengang in Geographie, in Klima- und Umweltwissenschaften oder Geoinformatik zu besuchen.

GUT ZU WISSEN... 

  • Wer Geographie studieren möchte, sollte Interesse an der Interaktion zwischen Mensch und Umwelt mitbringen 

  • Geographie ist eine besonders breit gefächerte Disziplin, die sich nicht nur mit naturwissenschaftlichem Know-How befasst, sondern sich auch mit sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Fragestellungen 

  • Der Bachelor-Studiengang Geographie an der Universität Augsburg beschäftigt sich mit wissenschaftlichen Fragestellungen aus den Gebieten der physischen Geographie, der Humangeographie und der regionalen Geographie. 

WEITERE BLOG-BEITRÄGE

Interview Headerbild zum Studium New Media

NEW MEDIA

Interview Headerbild zum Studium BWL Industrie

BWL INDUSTRIE

Interview über das Studium Luft- und Raumfahrttechnik

LUFT- UND RAUMFAHRTTECHNIK

Erfahre alles über die aktuellsten Ausgaben unserer  PROFFILE Firmenguides, spannende Neuerungen bei uns, interessante Veranstaltungen und Neues aus der PROFFILE Welt.

Verpasse nie wieder Neuigkeiten rund um das Thema Karriere & Bewerbung und melde Dich zum PROFFILE Newsletter an!