BERUFSBILD: CHEMIELABORANT (M/W/D)

Interview über den Beruf eines Chemielaboranten bei Reinz

INNOVATION DURCH CHEMIE

Reagenzglas und Schutzbrille - Berufsbild des Chemielaboranten (m/w/d)

Ein Chemielaborant arbeitet täglich mit verschiedenen Säuren und Chemikalien. Das Tragen von Schutzkleidung um Verletzungen vorzubeugen gehört zum Alltag.
Die Arbeit als Chemielaborant hat viel zu bieten. Chemielaboranten sind beteiligt an der Entwicklung neuer Medikamente, der Verbesserung von Textilfasern oder der Gewinnung von Kunststoffen. Spannende Aufgaben, mit denen man etwas bewegen kann. Thomas Kemptner, Ausbilder bei der Reinz-Dichtungs-GmbH berichtet im Interview "MEET EXPERTS" über über die Ausbildung zum Chemielaboranten (m/w/d) .

Thomas Kemptner über die Ausbildung zum Chemielaboranten

Thomas Kemptner

"... das Ziel der Ausbildung ist es, selbstständig praktische Arbeiten zu erledigen und auch eigenständig Projekte zu übernehmen..."

Unser Markenname VICTOR REINZ
Reinzstr. 3-7
89233 Neu-Ulm

Was macht ein Chemielaborant (m/w/d) ?
Nach der Ausbildung zum Chemielaboranten (m/w/d) ist man für den Arbeitsmarkt breit aufgestellt. Die Tätigkeiten gehen von Planung und Vorbereitung von Versuchen über Durchführung bis hin zur Messung. Wichtig für uns sind auch der Umweltschutz und die Chemikalienentsorgung.

Wie läuft die Ausbildung ab?
Während der 3,5 jährigen Ausbildung durchläuft man im Betrieb alle Abteilungen, die mit dem Chemielabor zu tun haben. Zusätzlich werden bei uns auch noch weitere Qualifikationen vermittelt, wie z.B. das Elektronenmikroskop oder die 3D-Mikroskopie.

Mit welchen chemischen Stoffen arbeiten Sie?

Bei uns arbeiten wir mit sehr vielen verschiedenen Stoffen. Dazu gehören z. B. Lösungsmittel, Säuren oder Laugen.

Welche Gerätschaften kommen zum Einsatz?

Die Auszubildenden (m/w/d) lernen vom einfachen Indikatorpapier zur ph-Bestimmung bis hin zum high-end Analysegerät alles kennen.

Darf man als Azubi (m/w/d) gleich an die praktische Arbeit?
Nach einer Sicherheitsunterweisung dürfen die Azubis (m/w/d) direkt praktisch arbeiten. Denn das Ziel der Ausbildung ist es, selbstständig praktische Arbeiten zu erledigen und auch eigenständig Projekte zu übernehmen, z. B. neue Materialzusammensetzung von Beschichtungen für Dichtungen entwicklen.

Ohne was geht es nicht in diesem Berufsbild?
Großes Interesse an naturwissenschaftlichen Themen ist ein Muss. Außerdem sollte man Genauigkeit, Konzentration, Sorgfältigkeit und Interesse mitbringen. Denn dies ist die Grundlage für eine erfolgreiche Durchführung der Tätigkeit.

Gehört auch die Kundenberatung zur Tätigkeit eines Chemielaboranten?
Innerhalb des Unternehmens hat man sehr oft Kundenkontakt. Die Kunden sind in dem Fall die anderen Abteilungen. In Entwicklungsbereichen sind die anderen Unternehmen, mit denen man zusammenarbeitet, die Kunden. Wie bei uns beispielsweise Automobilhersteller.

GUT ZU WISSEN... 

  • Die REINZ-Dichtungs-GmbH bildet unter anderen in dem Beruf Chemielaborant (m/w/d) aus

  • Voraussetzung für diesen Beruf ist vor allem großes Interesse an der Naturwissenschaft

  • Nach einer Sicherheitsunterweisung dürfen die Auszubildenden direkt praktisch an Versuchen arbeiten.

  • Genauigkeit, Sorgfalt, Konzentration und Interesse sind von großer Bedeutung für den Beruf

WEITERE BLOG-BEITRÄGE

Interview über den Beruf des Milchtechnologen

MILCHTECHNOLOGE (m/w/d)

Interview über den Beruf des Textillaboranten

TEXTILLABORANT (m/w/d)

Interview über den Beruf des ATAs

AGRARTECHNISCHER ASSISTENT (m/w/d)

Erfahre alles über die aktuellsten Ausgaben unserer ROFFILE Firmenguides, spannende Neuerungen bei uns, interessante Veranstaltungen und Neues aus der PROFFILE Welt.

Verpasse nie wieder Neuigkeiten rund um das Thema Karriere & Bewerbung und melde Dich zum PROFFILE Newsletter an!