ARBEITSMARKT: ARBEITGEBERATTRAKTIVITÄT

Headerbild zum Interviewthema Arbeitgeberattraktivität bei Wacker Neuson

BENEFITS: "MUST HAVE" FÜR DIE ARBEITGEBERATTRAKTIVITÄT

Arbeitgeberattraktivität bedeutet interessant bleiben.

Jens Hauke Wellhöner, Leiter Konzernpersonal bei Wacker Neuson, über gemeinsame Werte, Ausbildungsverlauf und Bewerbungen.

Wofür steht die Wacker Neuson Group?
Im engen Austausch mit unseren Kunden bieten wir Produkte und Dienstleistungen in der Bau- und Landwirtschaft an, die ihren hohen und vielfältigen Anforderungen gerecht werden. Hierbei stehen die Wünsche des Kunden, die Qualität unserer Produkte als auch die innovativen Lösungen im Zentrum unseres Handelns. Wacker Neuson – all it takes! Diese Aussage bringt auf den Punkt, was die Kunden von unserer Marke erwarten können- und das ist weit mehr als Baugeräte oder Kompaktmaschinen, wir liefern zuverlässige Lösungen, Produkte und Dienstleistungen, die Unternehmen für ein erfolgreiches Projekt brauchen und die Ihnen die Arbeit erleichtern. Der Claim „Wacker Neuson - all it takes“ macht deutlich, welche Einstellung wir bei Wacker Neuson haben, welche Prinzipien uns bewegen und wofür wir uns mit Leidenschaft und Kreativität einsetzen, immer mit dem Ziel, die Kundenanforderungen noch zu übertreffen. 

Jens Wellhöner

Jens Hauke Wellhöner, Leiter Konzernpersonal bei Wacker Neuson

"Die Wünsche des Kunden, die Qualität unserer Produkte und auch die innovativen Lösungen stehen im Zentrum unseres Handelns."

Wacker Neuson Group
Preußenstraße 41
80809 München 

Welche Benefits bieten Sie Ihren Mitarbeitern (m/w/d) an, um als Arbeitgeber interessant zu bleiben?
In der Wacker Neuson Group bieten wir unseren Beschäftigten die Möglichkeit sich kontinuierlich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln. Zudem profitieren unsere Mitarbeiter von vielfältigen sozialen Leistungen wie beispielsweise Angebote zur Altersvorsorge, Lösungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, betriebliche Gesundheitsförderung, Zuwendungen für Betriebsjubiläen, bezuschusste Verpflegung in unseren Mitarbeiterrestaurants und flexible Arbeitszeitmodelle. Beschäftigte können über unser Zeitwertkonto auch verschiedene Möglichkeiten zur Freistellung während des Berufslebens, beispielsweise im Rahmen von Fortbildungsmaßnahmen oder Sabbaticals nutzen.

Was macht die Ausbildung bei der Wacker Neuson Group so besonders?
Unsere Auszubildenden (m/w/d)  durchlaufen verschiedene Fachabteilungen und bekommen so einen guten Überblick über das gesamte Unternehmen. Sie werden von hoch motivierten Ausbildungsverantwortlichen geschult und werden mit den modernsten Produkten und Lernmethoden vertraut gemacht. Es ist uns insbesondere wichtig, auf persönliche Wünsch und Interessen einzugehen und somit die Möglichkeit zu gehen, Einfluss auf die jeweiligen Einsatzbereiche zu nehmen. Bereits während der Ausbildung sind die Auszubildenden (m/w/d) in die realen Arbeitsprozesse vollumfänglich integriert, sie erhalten eigene Verantwortungsbereiche und konkrete Projektaufgaben. Beispiele sind die Organisation von Einführungstagen für neue Auszubildende (m/w/d), die regelmäßig von unseren Auszubildenden  (m/w/d) des Vorjahres geplant und organisiert werden oder die enge Einbindung in größere Projekte wie z.B. die Vorbereitung von Messen & Veranstaltungen sowie die Unterstützung und Pflege der Karriereseite auf Facebook. Die individuelle Betreuung wird bei uns großgeschrieben. Auch unterstützen wir unsere Auszubildenden  (m/w/d) intensiv bei der Prüfungsvorbereitung um optimale Ergebnisse zu erzielen. Wichtig ist uns auch die persönliche Vernetzung der neuen Kolleginnen und Kollegen (m/w/d). In der Regel hält dieser Kontakt über die gesamte Beschäftigungszeit bei Wacker Neuson an.

Was bieten Sie konkret Ihren Auszubildenden (m/w/d)?
Konkret bieten wir zum Beispiel flexible Einsatzplanung in verschiedensten Abteilungen. Dies erfolgt in enger Abstimmung mit dem Auszubildenden (m/w/d) selber. Dazu gehören auch flexible Arbeitszeiten in Abhängigkeit vom Ausbildungsberuf. Unser Ziel ist es alle Auszubildenden  (m/w/d) nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung zu übernehmen. Daher investieren wir viel in unsere Auszubildenden  (m/w/d), da uns bewusst ist, hier die zukünftige Generation neuer Wacker Neuson Mitarbeiter zu begleiten. 

Wacker Neuson ECO Produkte

Wacker Neuson - ECO Produkte

"Individuelle Betreuung von Azubis ist sehr wichtig für eine erfolgreiche Ausbildung."

Wie gehen Sie mit Initiativbewerbungen um?
Wir leiten die Initiativbewerbungen direkt an die entsprechenden Fachbereiche weiter und prüfen mit dem möglichen Vorgesetzten auf Einsatzmöglichkeit. Wenn eine passende Position infrage kommt beginnt der standardisierte Bewerbungsprozess und wir laden den Bewerber  (m/w/d) zu einem ersten Vorstellungsgespräch ein. 

Woran mangelt es bei Bewerbungsunterlagen Ihrer Meinung nach am häufigsten?
Es kommt häufiger vor, dass aus der Bewerbung nicht klar hervorgeht, warum der Bewerber gerade gerne zu Wacker Neuson möchte. Es ist uns wichtig, dass sich die Bewerber vorab über unser Unternehmen erkundigt haben und klar machen können, warum Sie zu uns passen könnten. Hinzu kommt teilweise das Fehlen von Arbeitszeugnissen - diese werden in der Regel zügig nachgereicht. 

GUT ZU WISSEN...

  • Die Wacker Neuson Group bietet die Möglichkeit sich kontinuierlich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln.

  • Mitarbeiter (m/w/d) profitieren von vielfältigen sozialen Leistungen: Angebote zur Altersvorsorge, Lösungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, betriebliche Gesundheitsförderung, Zuwendungen für Betriebsjubiläen, bezuschusste Verpflegung in unseren Mitarbeiterrestaurants und flexible Arbeitszeitmodelle, Zeitwertkonto für verschiedene Möglichkeiten zur Freistellung.

  • Initiativbewerbungen werden direkt an die entsprechenden Fachbereiche weitergeleitet und werden mit dem möglichen Vorgesetzten auf Einsatzmöglichkeit geprüft.

  • Es ist in der Bewerbung wichtig, dass sich die Bewerber (m/w/d) vorab über das Unternehmen erkundigt haben und klar machen können, warum Sie zum Unternehmen passen könnten.

WEITERE BLOG-BEITRÄGE

Interview Headerbild zum Thema Employer Branding Studie

DIE TRAGWEITE VON EMPLOYER BRANDING

Interview Headerbild zum Thema Benefits für Mitarbeiter

BENFITS FÜR MITARBEITER (M/W/D)

Interview Headerbild zum Thema Hidden Champions

HIDDEN CHAMPIONS

Erfahre alles über die aktuellsten Ausgaben unserer  PROFFILE Firmenguides, spannende Neuerungen bei uns, interessante Veranstaltungen und Neues aus der PROFFILE Welt.

Verpasse nie wieder Neuigkeiten rund um das Thema Karriere & Bewerbung und melde Dich zum PROFFILE Newsletter an!